CBD-DOSIERUNG: ALLES, WAS SIE WISSEN MÜSSEN

 

Im Rahmen unserer Mission bei NaturwissenschaftWir möchten die Menge aufklären, damit irreführende Informationen und damit Irrtümer über Cannabis keine weitere Verwirrung und ein Hindernis für potenzielle Kunden darstellen, wenn sie die positiven Auswirkungen von Produkten erleben, die aus dieser wunderbaren Pflanze gewonnen werden.

 

 

CBD-Dosierung: Wie viel CBD sollte ich einnehmen?

Die optimale CBD-Dosis hängt von Ihrem Gewicht und der Wirksamkeit des verwendeten Öls ab.

Alle haben über CBD-Öl und seine lange Liste von gesundheitlichen Vorteilen gesprochen. Sie haben eingekauft und ein hochwertiges CBD-Öl gefunden, mit dem Sie beginnen können, und sind bereit, loszulegen.

Also was nun?

 

Wie viel nehme ich? Kann ich zu viel nehmen?

In diesem Artikel werden wir über die Dosierung von CBD-Öl sprechen. Wir werden behandeln, wie die Dosierung abhängig von Faktoren wie Gewicht, Alter, der von Ihnen behandelten Erkrankung, der Wirksamkeit des verwendeten Öls und vielem mehr variieren kann.

Sie lernen, wie Sie die beste Dosis für Ihren Körper finden und was Sie tun müssen, wenn Nebenwirkungen auftreten. 

 

 

Was ist die normale Dosis von CBD?

Die häufigste CBD-Dosis beträgt 20 - 40 mg pro Dosis. Einige Menschen nehmen viel weniger (nur 1 mg), andere viel mehr (bis zu 100 mg).

Abhängig von der Stärke des verwendeten Produkts kann dies zwischen einigen Tropfen und mehreren Millilitern CBD-Öl liegen. 

Die Wahrheit ist, dass die optimale CBD-Dosis für jeden unterschiedlich ist.

Es ist üblich, dass zwei Personen mit identischem Gewicht sehr unterschiedlich auf dieselbe CBD-Dosis reagieren. Eine Person findet möglicherweise die ideale Dosis für sie: 30 mg CBD-Öl, während die andere Person besser auf nur 10 mg anspricht.

Die ideale CBD-Dosis für Sie hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, darunter:

  • Ihre Größe und Ihr Gewicht
  • Die Schwere der Erkrankung, die Sie behandeln
  • Ihre Toleranz gegenüber CBD
  • Ihre individuelle Körperchemie
  • Die Wirksamkeit des CBD-Öls, der Kapseln, Gummis oder anderer CBD-Produkte, die Sie verwenden

Der beste Weg, um die richtige Dosis für Ihren Körper zu finden, besteht darin, mit einer sehr niedrigen Dosis (z. B. 2 mg) zu beginnen und diese um 2-5 mg pro Dosis zu erhöhen, bis Sie herausfinden, was für Sie am besten funktioniert.

 

CBD-Dosierung für Angstzustände

Die wirksame Dosis von CBD-Öl bei Angstzuständen oder chronischem Stress liegt normalerweise im mittleren bis schweren Bereich des Spektrums.

Einige Menschen mit Angststörungen sind jedoch besonders empfindlich gegenüber CBD und benötigen möglicherweise nur eine geringe Dosis.

Wenn Sie CBD-Öl zur Behandlung von Angstzuständen verwenden, beginnen Sie am besten zuerst mit einer milden Dosis, um zu sehen, wie Sie reagieren. Wenn Sie keine Verbesserung feststellen, gehen Sie als nächstes zur moderaten Dosierung über. Die meisten Menschen bemerken eine Verbesserung mit der moderaten oder schweren Dosierung je nach Gewicht.

Für beste Ergebnisse nehmen Sie CBD-Öl als erstes am Morgen und wiederholen Sie dies gegen Mittag. Viele Menschen nehmen etwa 30 bis 60 Minuten vor einer Aktivität, die ihre Angst auslöst, eine milde „Auffrischungsdosis“ ein.

 

CBD Dosierung für Schmerzen

Die Dosis von CBD-Öl gegen Schmerzen kann erheblich variieren. Bei leichten Schmerzen wie minderwertiger Arthritis, leichten PMS-Schmerzen oder Schmerzen im unteren Rückenbereich reicht normalerweise eine leichte oder mäßige Dosis CBD-Öl aus.

Bei stärkeren Schmerzen, Nervenschmerzen oder behandlungsresistenter Multipler Sklerose oder Krebsschmerzen müssen Sie wahrscheinlich eine hohe Dosis CBD-Öl verwenden.

Einige Menschen spüren die schmerzstillenden Vorteile von CBD-Öl sofort, andere müssen das Öl einige Tage oder Wochen einnehmen, bevor sie eine Besserung bemerken.

Die Zeit, die benötigt wird, um eine Besserung zu bemerken, hängt von der Grunderkrankung ab, die den Schmerz verursacht.

Entzündliche Schmerzen, Krebsschmerzen oder Schmerzen durch Endometriose können lange dauern - während sich Arthritis-, Verdauungs-, Muskel- und PMS-Schmerzen normalerweise innerhalb weniger Stunden nach Einnahme von CBD-Öl bessern.

Bei Arthritis oder Gelenkschmerzen können Sie mit NATURE SCIENCE schnellere Effekte erzielen ANMA DOL CBD Creme neben Ihrem CBD-Öl.

 

CBD Dosierung für den Schlaf

NATURGRÖSSE ANMA CBD Es wurde gezeigt, dass Öl sowohl die Qualität als auch die Dauer des Schlafes verbessert. Studien haben jedoch gezeigt, dass die wirksame Dosis von CBD-Öl für den Schlaf höher ist als unter anderen Bedingungen. Streben Sie die hohe Dosis CBD-Öl an, wenn Sie Ihren Schlaf verbessern möchten.

Niedrige CBD-Dosen (weniger als 10 mg) können eine stimulierende Wirkung haben, während höhere Dosen (20 mg oder höher) im Allgemeinen viel beruhigender sind. Je mehr CBD-Öl Sie verwenden, desto stärker ist die beruhigende Wirkung.

 

 

CBD-Dosierung für Depressionen

CBD-Öl ist nützlich zur Behandlung der Symptome vieler Stimmungsstörungen - einschließlich Depressionen.

Das Finden der richtigen Dosis CBD-Öl für Depressionen kann einige Versuche und Irrtümer erfordern. Die zugrunde liegenden Prozesse, die Depressionen verursachen, finden nicht über Nacht statt und verschwinden auch nicht über Nacht. Es kann mehrere Wochen oder Monate dauern, bis eine echte Verbesserung des CBD-Öls - zusammen mit anderen Modifikationen des Lebensstils - erreicht ist, bevor Sie eine echte Verbesserung erwarten können.

Beginnen Sie am besten mit einer leichten oder mäßigen Dosierung von Naturwissenschaft Absolutes CBD-Öl für ein paar Wochen, bevor Sie zur schweren Dosis übergehen, sobald Sie verstanden haben, wie sich CBD individuell auf Ihren Körper auswirkt.

 

Berechnung der CBD-Dosis basierend auf Ihrem Gewicht

Während die CBD-Dosis für jeden einzigartig ist, gibt es eine allgemeine Faustregel, mit der eine geschätzte Dosis basierend auf Ihrem Gewicht und der Stärke der gewünschten Effekte (niedrige, mittlere und hohe Stärke) bestimmt werden kann.

 

Diese Dosen sind Schätzungen und sollten nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung in Bezug auf die Dosierung verwendet werden.

Wir empfehlen, bei der ersten Anwendung von CBD mit der Dosis mit geringer Stärke zu beginnen und die Dosis im Laufe der Zeit langsam zu erhöhen. 

Wenn Sie eine Dosis finden, die funktioniert, haben Sie die richtige Dosis für Ihren Körper gefunden. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, haben Sie Ihre Obergrenze gefunden. Reduzieren Sie die Dosis auf die letzte Menge, die keine Nebenwirkungen hervorgerufen hat.

 

Berechnung der CBD-Dosis nach Gewicht und Stärke:

  • Geringe Festigkeit → 1 mg CBD pro 10 Pfund (2 mg pro 10 kg)
  • Mittlere Stärke → 3 mg CBD pro 10 Pfund (7 mg pro 10 kg)
  • Hohe Festigkeit → 6 mg CBD pro 10 Pfund (13 mg pro 10 kg)

 

Es ist wichtig zu beachten, dass diese Messung in reinem CBD und nicht in CBD-Öl erfolgt.

Wir werden später berechnen, wie viel CBD-Öl diese Dosis enthält. Sobald Sie wissen, wie viel CBD Sie verwenden sollten, können Sie die entsprechende Menge an CBD-Öl in Abhängigkeit von der Wirksamkeit des verwendeten Öls ermitteln.

 

CBD-Dosierungstabelle nach Gewicht und Stärke (in mg)

Die optimale CBD-Dosis hängt von der Kombination Ihres Gewichts und der gewünschten Dosierung ab.

Eine kleinere Frau mit einem Gewicht von 90 Pfund benötigt eine viel geringere Dosis als ein großer Fußballspieler mit einem Gewicht von 250 Pfund - zum Beispiel. Und jemand, der nach einer leichten Linderung von Stress oder Angst sucht, braucht keine hohe Dosis wie jemand, der anhaltende Schmerzen behandeln möchte.

Sie können diese CBD-Dosierungstabelle verwenden, um zu visualisieren, wie sich die CBD-Dosis entsprechend Ihrem Körpergewicht und der gewünschten Stärke der Wirkungen ändert.

 

GEWICHT

Leichte Symptome

Mäßige Symptome

Schwere Symptome

100 lbs (45 kg)

10 mg

30 mg

60 mg

125 lbs (57 kg)

13 mg

38 mg

75 mg

150 lbs (68 kg)

15 mg

45 mg

90 mg

175 lbs (79 kg)

17 mg

52 mg

105 mg

200 lbs (91 kg)

20 mg

60 mg

120 mg

225 lbs (102 kg)

22 mg

67 mg 

135 mg

250 lbs (113 kg)

25 mg

75 mg

150 mg

 

 

Welche CBD-Stärke sollte ich verwenden?

Je mehr CBD Sie einnehmen, desto stärker sind die Auswirkungen. Einige Bedingungen erfordern relativ starke CBD-Dosen, um einen Nutzen zu erzielen - andere benötigen möglicherweise nur eine geringe Stärke, um bemerkenswerte Ergebnisse zu erzielen.

Fragen Sie sich: "Wofür verwende ich CBD-Öl?"

Dies ist eine wichtige Frage, da sie Sie in die richtige Dosis führt.

 

Empfohlene Stärke nach Zustand:

 

  • CBD-Angst → mittlere bis hohe Stärke
  • CBD Arthritis → mittlere bis hohe Stärke
  • CBD-Krebs → hochfeste oder pharmazeutische Qualität
  • CBD Chronische Schmerzen → mittlere bis hohe Stärke
  • CBD Colitis & Inflammatory Bowel Disease → mittlere bis hohe Stärke
  • CBD-Epilepsie → hochfeste oder pharmazeutische Qualität
  • CBD Allgemeiner Gesundheitszustand → geringe Stärke
  • CBD Hoher Blutdruck → mittlere bis hohe Stärke
  • CBD Migränekopfschmerzen → geringe bis hohe Stärke
  • CBD Muskelregeneration → geringe bis mittlere Stärke
  • CBD Übelkeit → geringe bis mittlere Stärke
  • CBD Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCOS) → geringe bis mittlere Stärke
  • CBD Prämenstruelles Syndrom (PMS) → niedrige bis hohe Stärke
  • CBD-Schlaflosigkeit → mittlere bis hohe Stärke
  • CBD Gewichtsverlust → geringe bis mittlere Festigkeit

 

 

Dosierung von CBD: 4 Schritte zur Ermittlung der perfekten Dosis von CBD-Öl

Sie können die oben aufgeführten Berechnungen verwenden, um die Dosierungen basierend auf Ihrem Gewicht zu ermitteln.

Von hier aus können Sie die Dosis jeden Tag schrittweise erhöhen, bis Sie eine Linderung der Symptome oder Nebenwirkungen (normalerweise Müdigkeit oder Benommenheit) feststellen. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, reduzieren Sie die nächste Dosis auf die letzte Menge, die keine negativen Auswirkungen hat.

Beginnen Sie niemals mit der hohen Festigkeit, wenn Sie noch nie CBD-Öl verwendet haben.

Wenn Sie mit Ihrer Dosierung noch genauer werden möchten, befolgen Sie die folgenden vier Schritte.

 

Schritt 1: Finden Sie Ihre optimale CBD-Dosis

Der erste Schritt besteht darin, die ideale Anfangsdosis für CBD zu finden. Dies basiert auf Ihrem Gewicht.

 

Hier ist die allgemeine Faustregel für die CBD-Dosierung nach Gewicht und Stärke

 

Gewichtsmetrik

Geringe Festigkeit

Mittlere Festigkeit

Hohe Festigkeit

Imperial (Pfund)

1 mg alle 10 lbs. (0.1 mg / lb)

3 mg alle 10 lbs. (0.3 mg / lb)

6 mg alle 10 lbs. (0.6 mg / lb)

Metrisch (Kilogramm)

 2 mg alle 10 kg. (0.2 mg / kg)

7 mg alle 10 kg. (0.7 mg / kg)

 13 mg alle 10 kg. (1.3 mg / kg)

 

 

So berechnen Sie die Dosis aus Ihrem Gewicht

[IHR GEWICHT IN PUNKTEN] x [GEWÜNSCHTE STÄRKE (0.1, 0.3 oder 0.6 mg)] = [IHRE DOSIERUNG IN MG CBD]

Wenn Sie eine Metrik bevorzugen, ändert sich die Formel nur geringfügig:

[IHR GEWICHT IN KG] x [GEWÜNSCHTE STÄRKE (0.2, 0.7, 1.3 mg)] = [IHRE DOSIERUNG IN MG CBD]

 

Hier ist ein Beispiel dafür in der Praxis:

Nehmen wir an, Sie sind ein 170-Pfund-Männchenund du suchst nach einem mittlere Stärke Dosis.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihr Gesamtgewicht (170 Pfund) mit dem gewünschten Dosisäquivalent (0.3 mg pro Pfund für mittlere Stärke) zu multiplizieren.

[170] x [0.3 mg] = 51 mg CBD

Eine gute Anfangsdosis für Sie wäre in diesem Fall also etwa 51 mg CBD pro Tag.

Wie viel CBD-Öl ist das? Als nächstes müssen Sie herausfinden, wie viel CBD-Öl Sie benötigen, um diese Dosis zu erreichen. Sie können dies in Tropfen oder Millilitern Öl messen.

 

Schritt 2: Bestimmen Sie die Wirksamkeit Ihres CBD-Öls

Die Wirksamkeit des verwendeten Öls wirkt sich direkt auf die Menge aus, die Sie benötigen, um die optimale Dosierung zu erreichen.

Zum Beispiel benötigt ein hochfestes CBD-Öl, das 1500 mg CBD pro Unze enthält, zehnmal weniger Öl, um eine bestimmte CBD-Dosis zu erreichen, als ein Öl mit niedriger Wirksamkeit mit nur 150 mg pro Unze.

Sie müssen wissen, wie viel CBD in jedem Milliliter Öl enthalten ist.

Wir machen dies für Sie sehr einfach und geben Ihnen die CBD-Konzentration pro ml Öl direkt auf der Flasche an. In anderen Fällen werden diese Informationen nicht bereitgestellt, aber die Formel zum Ermitteln der Konzentration eines Öls ist sehr einfach selbst zu erstellen.

Folgendes müssen Sie berücksichtigen:

  • Flaschengröße (in ml)
  • Auf der Flasche angegebene CBD-Menge (300 mg, 600 mg, 1000 mg usw.)

Verwenden Sie diese Formel, um die Potenz zu berechnen:

[CBD IN MG] ÷ [FLASCHENGRÖSSE IN ML] = [CBD IN MG / ML]

 

Verwenden wir ein Beispiel.

Ein Hanföl, das für 600 mg pro Flasche wirbt. Die Flaschengröße beträgt 1 ml.

Lassen Sie uns dies in unsere Formel aufnehmen:

[600 MG] ÷ [30 ML] = [20 MG / ML CBD].

Unsere Antwort: 20 mg CBD pro 1 ml Flüssigkeit.

Jetzt, da Sie wissen, wie stark das Öl ist, können Sie bestimmen, wie viel Sie benötigen, um eine bestimmte Dosis zu erhalten.

Wenn Sie beispielsweise eine Dosis von 20 mg CBD wünschen, nehmen Sie 1 Milliliter Öl - was bequemerweise zu einer vollen Pipette führt. Wenn Sie 10 mg möchten, nehmen Sie eine halbe Pipette. Nehmen Sie für 30 mg eineinhalb Tropfer und so weiter.

 

 

Schritt 3: Konvertieren Sie die Dosis in Tropfen (optional)

Um die Dosierung zu vereinfachen, können Sie Ihre Dosis als nächstes in Tropfen umwandeln. Die Anzahl der Tropfen, die Sie benötigen, um die Dosis zu erreichen, hängt davon ab, wie stark sie ist.

Die Kenntnis der Tropfendosis ist nützlich, wenn Sie mit hochwirksamen CBD-Ölen arbeiten. Es ist auch nützlich, wenn Sie verwenden ANMA PET (CBD-Öl für Haustiere) oder bei Kindern, bei denen bereits geringfügige Änderungen der Dosis einen großen Unterschied machen können.

Die meisten Tropfer geben 30 Tropfen pro ml Öl aus. Sie können also die Dosis pro Tropfen ermitteln, indem Sie die Dosis pro ml durch 30 dividieren.

 

Hier ist die Formel:

[CBD-POTENZ PRO ML] ÷ [30 TROPFEN] = [MG / TROPFEN]

Verwenden Sie unser Beispiel von oben, bei dem es sich um ein 600 mg CBD-Öl in einer 1-ml-Flasche (30 Unze) handelte. Die Wirksamkeit dieses Öls betrug 20 mg pro ml, sodass wir die CBD-Dosis pro Tropfen berechnen können, indem wir diese Zahl durch 30 teilen (30 Tropfen in 1 ml):

[20 MG PRO ML] ÷ [30 TROPFEN] = 0.7 MG CBD PRO TROPFEN

 

So ermitteln Sie die Anzahl der benötigten CBD-Öltropfen basierend auf Ihrer Zieldosis:

Sie können all diese Informationen verwenden, um die Anzahl der Tropfen zu ermitteln, die zum Erreichen der Zieldosis erforderlich sind.

Alles, was Sie tun müssen, um die genaue Anzahl der Tropfen zu ermitteln, die erforderlich sind, um Ihre CBD-Dosis zu erhalten, ist, die Gesamtdosis durch die Wirksamkeit pro Tropfen CBD-Öl zu dividieren:

[ZIELDOSE VON CBD (Bsp.: 51 mg)] ÷ [POTENZ VON CBD-ÖL PRO TROPFEN (Bsp.: 0.7 mg)] = DOSIERUNG VON CBD-ÖL IN TROPFEN

Anhand unseres vorherigen Beispiels würde die Berechnung folgendermaßen aussehen:

[51 mg] ÷ [0.7 MG / DROP] = 73 Tropfen CBD-Öl

 

 

 

Schritt 4: Passen Sie die Dosis an Ihren Körper an

Die oben aufgeführten Schritte helfen Ihnen dabei, die ideale Zieldosis für reines CBD zu finden und wie viel CBD-Öl Sie benötigen, um diese Dosis zu erreichen.

Der nächste Schritt besteht darin, mit der Einnahme dieser Dosis zu beginnen und die Menge jeden Tag leicht anzupassen, bis Sie herausfinden, was für Sie am besten funktioniert.

 

Dies ist einer der wichtigsten Schritte.

Wie bereits erwähnt, reagiert jeder anders auf CBD-Öl. Dies bedeutet, dass Sie beurteilen müssen, wie sich dies auf Sie individuell auswirkt, anstatt die Erfahrungen aller anderen zu verlieren.

Ihr Freund findet möglicherweise die richtige Dosis bei 20 mg, während Sie möglicherweise weit mehr oder weit weniger benötigen.

Die einzige Möglichkeit, dies wirklich zu identifizieren, besteht darin, mit der oben berechneten Dosis zu beginnen und sie dann von dort aus zu optimieren.

Vielleicht haben Sie 20 mg eingenommen und keine Linderung Ihrer Symptome festgestellt - der logische Schritt besteht darin, sie auf die nächste Stärkestufe zu erhöhen und erneut zu bewerten.

In unserem Beispiel haben wir uns für die mittlere Stärke entschieden. Berechnen Sie für die nächste Dosis stattdessen die höhere Stärke (6 mg pro 10 Pfund).

[170] x [0.6 mg] = 102 mg CBD

Oder vielleicht haben Sie die 20 mg eingenommen und eine hervorragende Linderung festgestellt, sind aber dadurch etwas zu schläfrig geworden. Jetzt ist es an der Zeit, die Dosis auf einen etwas niedrigeren Wert einzustellen.

Dieser Vorgang ist nie abgeschlossen - Sie werden immer neu bewerten, wie er sich auf Sie auswirkt, und die Dosis leicht ändern, um sie anzupassen.


 

 

Pro-Tipp: Passen Sie die Wirksamkeit des CBD-Öls an Ihre geschätzte Zieldosis an

CBD-Öle sind in einer Vielzahl von Potenzen erhältlich. Es hilft, die Wirksamkeit des Öls an die wahrscheinlichste Dosis anzupassen, die Sie verwenden werden.

Zum Beispiel möchten Sie kein hochwirksames CBD-Öl verwenden, wenn Sie eine niedrige Dosis von nur 5 mg pro Dosis verwenden möchten. Jeder Tropfen Öl kann mehr als die gewünschte Dosis enthalten, so dass es leicht ist, zu viel einzunehmen.

Wenn Ihr Ziel darin besteht, ein hochfestes CBD-Öl zu verwenden, ist der Kauf eines niedrigwirksamen CBD-Öls (300 mg oder weniger) nicht sehr sinnvoll, da Sie am Ende jeweils ein Viertel der Flasche verwenden müssen Dosis.

Hier sind einige allgemeine Empfehlungen für die Verwendung von CBD-Potenzöl basierend auf Ihrer Zieldosis:

 

  • 5 mg CBD-Dosis - 250 mg CBD-Öl oder niedriger
  • 10 mg CBD-Dosis - 250 mg CBD-Öl oder niedriger
  • 15 mg CBD-Dosis - 250 - 500 mg CBD-Öl
  • 20 mg CBD-Dosis - 250 - 500 mg CBD-Öl
  • 25 mg CBD-Dosis - 500 - 1000 mg CBD-Öl
  • 30 mg CBD-Dosis - 500 - 1000 mg CBD-Öl
  • 35 mg CBD-Dosis - 500 - 1000 mg CBD-Öl
  • 40 mg CBD-Dosis - 500 - 1000 mg CBD-Öl
  • 45 mg CBD-Dosis - 500 - 1000 mg CBD-Öl
  • 50 mg CBD-Dosis - 1000 mg CBD-Öl oder höher
  • 55 mg CBD-Dosis - 1000 mg CBD-Öl oder höher
  • 60 mg CBD-Dosis oder mehr - 1000 mg CBD-Öl oder höher

 

 

Key Takeaways: Wie viel CBD sollte ich verwenden?

CBD wirkt sich auf alle Menschen unterschiedlich aus. Daher ist es am besten, mit einer niedrigen Dosis zu beginnen, wenn Sie Nature Science CBD-Öl zum ersten Mal verwenden, und es jeden Tag schrittweise zu erhöhen.

Der häufigste Dosierungsbereich für CBD-Produkte liegt zwischen 20 und 40 mg pro Dosis. Einige Menschen nehmen eine Dosis pro Tag ein, andere nehmen zwei oder sogar drei Dosen an einem einzigen Tag ein.

Die Wirksamkeit des von Ihnen verwendeten CBD-Öls, der Kapseln oder anderer CBD-Produkte ist sehr wichtig. Sie benötigen eine viel geringere Dosis eines hochwirksamen CBD-Öls als ein niedrigwirksames CBD-Öl.

 

 

Wir sind hier und arbeiten daran, Sie Schritt für Schritt näher an diese Welt heranzuführen. 

Folge uns auf Instagram . FacebookDamit Sie keinen unserer aufschlussreichen Artikel verpassen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche naturwissenschaftlichen Produkte am besten zu Ihnen passen!


Ältere Artikel Neuere Artikel