GLEICHE ANLAGE, VERSCHIEDENE EIGENSCHAFTEN: CBD OIL VS. HANFÖL

Im Rahmen unserer Mission bei Nature Science möchten wir die Menge aufklären, damit irreführende Informationen und damit Irrtümer über Cannabis keine weitere Verwirrung und ein Hindernis für potenzielle Kunden darstellen, wenn sie die positiven Auswirkungen von Produkten erleben, die aus dieser wunderbaren Pflanze gewonnen werden . 

 

Zuallererst ist es wichtig, das verbreitete Missverständnis auszuräumen, dass Cannabis als solches und damit hergestellte Produkte alle berauschend sind. Das Wort "Cannabis" ist eigentlich ein breiteres taxonomischer Begriff, der sich auf eine Gattung von Blütenpflanzen bezieht Bestehend aus über 100 Pflanzenarten, zu denen sowohl Hanf- als auch Marihuana-Pflanzen gehören. Marihuana ist in der Tat für seine psychoaktiven Wirkungen bekannt, da es hohe Mengen des Phytocannabinoids Tetrahydrocannabinol (THC) enthält, während Hanfpflanzen - aus denen sowohl CBD als auch Hanfprodukte extrahiert werden - hohe Mengen des nicht-psychoaktiven Phytocannabinoids Cannabidiol (CBD) enthalten ) und sehr niedrige THC-Werte - nach Gesetzen aus der ganzen Welt unter 0.3%. Daher sind CBD-Öl und Hanföl nicht nur nicht berauschend, sondern auch völlig legal und sicher. 


Wie oben erwähnt und wie der Titel schon sagt, stammen beide Produkte aus derselben Pflanze: Hanf. Sie haben jedoch sehr unterschiedliche Eigenschaften und daher können auch ihre Auswirkungen variieren. CBD-Öl wird extrahiert die Blüten, Blätter, Stängel und Stängel der Pflanze und es besteht hauptsächlich aus CBD mit weniger als 0.3% THC, während Hanföl aus den Samen extrahiert wird und enthält Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und andere nahrhafte Antioxidantien mit wenig bis gar keinem THC oder CBD. 


CBD-Öl hat sich als therapeutisch erwiesen, wie zum Beispiel:

-Schmerztherapie

-Entspannung

-Entspannung

-Behandlung von Erkrankungen wie Epilepsie, Schizophrenie, Multipler Sklerose und Arthritis

-Reduktion bei Angstzuständen

-Schlafmittel


Hanföl wird sowohl in Konsum- als auch in Industrieprodukten mit folgenden Vorteilen verwendet:

-Quelle pflanzlichen Proteins und reich an Fettsäuren und Antioxidantien

-reduziert Entzündungen

- Reduziert die Schwere von Hauterkrankungen wie Akne, Ekzemen oder Psoriasis

-antibakterielle Eigenschaften

-kann PMS oder Wechseljahrsbeschwerden reduzieren


Da die Visual Capitalist "Angesichts der Tatsache, dass die Popularität von Cannabis-Konsumgütern erst im letzten Jahrzehnt explodiert ist, ist mit anfänglicher Verwirrung zu rechnen, und das wahre Potenzial dieser Produkte muss erst noch erkannt werden." 

Deshalb sind wir hier und arbeiten daran, Sie Schritt für Schritt näher an diese Welt heranzuführen. 

Folge uns auf Instagram . FacebookDamit Sie keinen unserer aufschlussreichen Artikel verpassen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche naturwissenschaftlichen Produkte am besten zu Ihnen passen!


Ältere Artikel Neuere Artikel