Alles, was Sie über CBD-Öl für Haustiere wissen müssen

Im Rahmen unserer Mission bei Naturwissenschaftliche Gruppe, wir würden gerne erziehen die Menge, damit irreführende Informationen und damit Täuschungen über Cannabis keine weitere Verwirrung und ein Hindernis für potenzielle Kunden schaffen, die positiven Auswirkungen der aus dieser wunderbaren Pflanze gewonnenen Produkte zu erfahren.

 

Wofür ist CBD-Öl gut?

Cannabis Sativa Pflanze hat zwei wichtige Inhaltsstoffe, die uns interessieren: CBD und THC. THC (Tetrahydrocannabinol) ist der aktivste Inhaltsstoff von Cannabis Sativa. Nach THC steht CBD. Der wichtige Unterschied zwischen ihnen ist, dass CBD im Gegensatz zu THC keine psychoaktiven Wirkungen hat. Eine weitere wichtige Sache, die wir erwähnen müssen, ist, dass Hanf mehr CBD enthält als Cannabis. Cannabidiolöl wird aus Cannabidiolpaste gewonnen und ist weit verbreitet. Dieses Öl hat in den letzten Jahren die Aufmerksamkeit der wissenschaftlichen Gemeinschaft auf sich gezogen, da immer mehr Studien und Forschungen seine zahlreichen Vorteile für den Körper bestätigen. CBD-Öl hat eine schmerzstillende und entzündungshemmende Wirkung. Dieses Öl hat seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Angststörungen und vielen anderen Gesundheitsproblemen bewiesen.
Menschen verwenden CBD-Öl:

  • als Nahrungsergänzung
  • gegen Schmerzen und Entzündungen
  • als Antioxidans
  • gegen Angst und Schlaflosigkeit

 Nature Science Group - Nature Science Anma Pet Premium CBD Öl

Darf mein Haustier CBD-Öl einnehmen?

Die meisten Studien über CBD-Öl beschäftigen sich mit den guten Wirkungen, die dieses Öl auf Menschen haben kann. Viele Menschen haben möglicherweise unangenehme Schmerzen, Stress, Hautprobleme usw. und das drängt auf immer mehr Forschung. Aber diese Forschung bezog sich nicht nur auf Menschen, sondern auch auf Haustiere. Auch Haustiere können gelegentlich unangenehme Krankheiten haben, Schmerzen, Entzündungen, Haarausfall und so weiter verspüren. Dies veranlasste die Leute, nach CBD-Öl für Haustiere zu fragen. Kann es für Haustiere verwendet werden? Ja. Denn CBD-Öl wirkt im Körper von Tieren genauso wie im Körper des Menschen.

Das CBD-Öl von Nature Science dient als außergewöhnliche Nahrungsergänzung für Haustiere zur Verbesserung der Vitalität oder als ergänzendes Medikament zur tierärztlichen Behandlung. Cannabidiolöl kann für Hunde und Katzen verwendet werden. Es ist auch für die meisten Tiere geeignet, für aggressive Tiere oder für diejenigen, die einen ängstlichen Zustand zeigen. Wenn es Ihren Haustieren nicht gut geht, ist es verständlich, dass Sie ein Heilmittel suchen, um sie zu heilen. Und nicht jeder kennt die Wirkung, die ein paar Tropfen CBD-Öl auf Tiere haben können. Das Öl setzt Muskelrelaxantien frei und hat keine psychoaktiven Wirkungen, was bedeutet, dass Tiere nicht danach süchtig werden. Um die Vorteile noch weiter zu steigern, hilft CBD-Öl, das Nervensystem zu schützen. Das CBD-Öl, das bei Haustieren zur Therapie verwendet wird, enthält 5% CBD. Nur um eine Liste der Pathologien zu erstellen, die dieses Öl bekämpft:

  • Arthritis
  • Asthma
  • Chronische Infektionen
  • Hautprobleme
  • Verschiedene Arten von Schmerzen
  • Störungen des Immunsystems 
  • Appetitstörung 

Nature Science Group - Nature Science ANMA PET Premium CBD Öl

Was ist das beste CBD-Öl für Haustiere?

*Verbunden: (Ist CBD für Tiere gesund oder gefährlich?)

Wie oben erwähnt, hat CBD-Öl bei Haustieren vielversprechende Ergebnisse gezeigt. Es kann bei der Bekämpfung von gesundheitlichen Problemen helfen, die auftreten können.

Nature Science Anma Pet Premium CBD-Öl wird mit Hanfpflanzen hergestellt, die auf einer naturwissenschaftlichen Bio-Permakulturfarm in den sanften Hügeln der Toskana, Italien, angebaut werden. Für dieses Öl werden nur erstklassige CBD-Blüten für die Extraktion von nativem Öl verwendet.

Die Naturwissenschaften verwenden in unserem Prozess keine Chemikalien oder Lösungsmittel, sondern nur kaltgepresstes und hochwertiges organisches CBD-Öl.

Es gibt weltweit nur wenige Unternehmen, die diesen Naturgewinnungsprozess durchführen, und keiner der Betriebe kommt der Qualität oder den Standards der Naturwissenschaften nahe.

ZUTATEN:

Bio kaltgepresstes Hanfkolophonium & Bio Hanfsamenöl.

ARBEITSPROZESS: Wir haben einen einzigartigen Ansatz zur CBD-Ölproduktion entwickelt, der alte ayurvedische Prinzipien mit modernster Forschung und Technologie kombiniert. Unser Wissenschaftlerteam hat ein Ultra-Premium-CBD-Öl entwickelt, das den vollständigen Phytokomplex der Pflanze bewahrt und die Integrität der Terpene, Wachse und Flavonoide beibehält. Dadurch können die Organe das CBD viel effizienter aufnehmen und den Entourage-Effekt nutzen, wie es die Natur vorgesehen hat. Alles ohne Chemikalien oder Lösungsmittel.

•GMP-zertifiziertes Labor.

•Zertifizierter Bio-Bauernhof.

•Zertifiziertes medizinisches GACP-Labor.

Die Prozesslinie ist HACCP & ISO9001 zertifiziert.

Therapeutische und medizinische Formel, entwickelt mit dem Forschungs- und Entwicklungslabor der Naturwissenschaften, genehmigt von einem wissenschaftlichen Gremium aus Ärzten, Apothekern, Agronomen und Forschern.

Volles Spektrum | Lösungsmittelfreies Rohprodukt Bio | Kalt gepresst

CBD für Hunde im Überblick:

  • Hunde haben wie Menschen ein Endocannabinoidsystems
  • Untersuchungen haben gezeigt, dass Cannabidiol ein besseres Sicherheitsprofil hat als NSAIDs und Opioide.
  • Studien an Hunden sind begrenzt
  • Die Forschung zu verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen von CBD ist an Geweben, Labortieren und Menschen umfangreich.
  • Konsultieren Sie Ihren Tierarzt, um Fehldiagnosen und Arzneimittelwechselwirkungen zu vermeiden.
  • Ganzheitliche Tierärzte sind sich dann der sicheren Anwendung von CBD in der klinischen Praxis bewusst.
  • Kaufen Sie CBD-Öl speziell für Tiere, um Komplikationen zu vermeiden

Empfehlen Tierärzte CBD-Öl?

Es ist immer gut, den Tierarzt zu fragen und Ratschläge anzunehmen. Zu dieser Frage benötigen Sie jedoch den Rat eines aufgeschlossenen Tierarztes, der sich mit CBD-Öl und seinen Vor- und Nachteilen auskennt. Sie sollten nicht überrascht sein, wenn ein Tierarzt gegen die Verwendung von Cannabis bei Haustieren ist. Viele Tierärzte sind nicht über die neuesten Forschungsergebnisse informiert, die vielversprechende Ergebnisse und Vorteile dieses Öls zeigen. Geben Sie daher nicht auf, dieses Öl für Ihre Haustiere zu verwenden. Ein gut vorbereiteter Tierarzt stellt Ihnen sein Wissen und seine Erfahrung zur Verfügung und führt Sie bei der Auswahl des besten Produkts für Ihr Haustier. Wenn Sie immer noch Zweifel haben, nutzen Sie die Gelegenheit, mit anderen Tierbesitzern zu sprechen, die CBD-Öl für ihre Haustiere verwenden. Es kann Ihnen wertvolle Informationen über die Wirkung, die verwendeten Produkte, die Dosis und andere nützliche Informationen geben.

Darf man Hunden täglich CBD-Öl geben?

Ja. So einfach ist das. Und es gibt viele Gründe, warum Sie Hunden täglich CBD-Öl geben sollten. Der erste und wichtigste Grund ist, dass CBD nicht psychoaktiv ist. Die meisten CBD-Öle enthalten kein THC. Ihr Hund wird also nicht süchtig danach, er wird mit CBD-Öl nicht „high“. Ihr Hund wird sich nur entspannen. Der zweite Grund ist seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Panikstörungen, Trennungsangst, Stress oder Lärmphobien. Ein weiterer Grund ist der Schutz, den dieses Öl für das Nervensystem bietet. Ein ermutigendes Ergebnis der neuesten Studien zeigt, dass CBD-Öl über einen längeren Zeitraum sicher zu verwenden ist. Sie müssen nur überprüfen, ob Ihr Hund Medikamente einnimmt, Sie müssen Ihren Tierarzt um zusätzlichen Rat bitten, bevor Sie CBD-Öl verwenden.

Immer mehr Menschen verwenden es aufgrund der spürbaren Vorteile für sich und ihre Hunde. Zu guter Letzt müssen Sie eine wesentliche Sache beachten. Die richtige Dosis. Für das Wohlbefinden Ihres Hundes benötigen Sie die richtige Menge CBD-Öl. Das ist entscheidend, damit Ihr Hund von dem Öl profitiert. Die CBD-Dosierung sollte nach Gewicht und Größe Ihres Hundes berechnet werden. Zum Beispiel sollte ein kleiner Hund von 10 kg Gewicht 3-5 Tropfen CBD-Öl pro Tag einnehmen. Von 10 bis 25 kg, auch mittelgroße Hunde genannt, werden 6 – 10 Tropfen pro Tag empfohlen, bei großen Hunden über 25 kg werden 12 Tropfen pro Tag empfohlen.

Hier ist eine CBD-Dosierungstabelle für Ihren Hund:

Nature Science Group - CBD-Dosistabelle für Hunde

Wir sind hier und arbeiten daran, Sie Schritt für Schritt näher an diese Welt heranzuführen.  

 

Folge uns auf Instagram . Facebook, damit Sie keinen unserer aufschlussreichen Artikel verpassen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen Naturwissenschaftliche Produkte passen am besten zu dir!


Ältere Artikel Neuere Artikel