HABEN SIE JE VON COLD PRESSED CBD GEHÖRT?

Im Rahmen unserer Mission bei Naturwissenschaftliche GruppeWir möchten die Menge aufklären, damit irreführende Informationen und damit Irrtümer über Cannabis keine weitere Verwirrung und ein Hindernis für potenzielle Kunden darstellen, wenn sie die positiven Auswirkungen von Produkten erleben, die aus dieser wunderbaren Pflanze gewonnen werden.

 

HABEN SIE JE VON COLD PRESSED CBD GEHÖRT?

WARUM IST KALTPRESSE DIE BESTE VERARBEITUNGSMETHODE FÜR HANFPRODUKTE UND CBD-ÖL?

Die Kaltpressmethode zur Extraktion von CBD-Öl aus Hanf ist bei weitem die natürlichste, umweltfreundlichste und führt zu einem CBD-Öl, das mehr Elemente der Hanfpflanze in den in der Natur vorkommenden Verhältnissen enthält, um den besten Entourage-Effekt zu erzielen.

WAS IST KALTPRESSE HANF EXTRAKTION UND WIE IST SIE IM VERGLEICH ZU DEN ALTERNATIVEN?

Vergleichen wir die Herstellung von CBD-Öl mit der Herstellung von Orangensaft. Es gibt 3 Hauptmethoden, um Hanfpflanzen in CBD-Öl zu verwandeln: Kaltpressung, Alkoholextraktion und CO2-Extraktion.

Nature Science Group - Nature Science kaltgepresstes Hanföl

Was wir tun, nennt man „Kaltpressen“-Extraktion. Das ist dem frisch gepressten Orangensaft sehr ähnlich. Wir nehmen die Hanfpflanze und NICHTS AUSSER DIE HANFPFLANZE und geben sie durch eine kleine Presse/Entsafter. Den reinen, biologischen Hanfextrakt, der aus der Presse kommt, verwenden wir für unsere Produkte. Naturwissenschaft CBD Öle . Naturwissenschaft CBD-Creme. Da es mehr Elemente der Hanfpflanze enthält, wie natürliche Fette, Vitamine, Öle, Nährstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe, sieht unser Produkt anders aus und schmeckt anders als CBD-Öl aus Alkohol- oder CO2-Extraktion. 

Die Alkoholextraktion ist wie die Herstellung von Orangensaft aus Konzentrat. Hanfknospen und/oder -blätter werden in Alkohol getaucht, dringen in die Pflanzenzellwände ein und lösen das CBD in der Alkohollösung auf. Diese Lösung wird dann durch einen Destillierapparat geleitet und bei verschiedenen Temperaturen werden die Terpene, CBD und THC kondensiert. Das Endprodukt hängt von der Qualität der Destillation ab, und die Mengen jeder Substanz variieren von Charge zu Charge. Schlimmer noch, die verbleibende Biomasse ist in Alkohol getränkt und unbrauchbar, so dass sie weggeworfen wird.

Die CO2-Extraktion ist auch wie die Herstellung von Orangensaft aus Konzentrat. Aber in diesem Fall wird das Konzentrat hergestellt, indem CO2 in einem extrem unnatürlichen „überkritischen“ Zustand durch den Hanf gedrückt wird. Überkritisches CO2 ist weder flüssig noch gasförmig, sondern möchte beides sein. Es strömt wie ein Gas durch den Hanf, löst aber das CBD wie ein flüssiges Lösungsmittel auf. Wenn das CBD aus den Zellen explodiert, verwandelt es sich in einen gelben Schaum und ähnelt nicht mehr dem, was auf dem Planeten Erde wächst.

Das Öl wird dann während Prozessen, die als Emulgierung, Filtration und Destillation bezeichnet werden, mit Alkohol vermischt, um die Lipide zu eliminieren (was uns dumm erscheint, da die CBD-Absorptionsraten im Körper in Gegenwart von Lipiden höher sind, dies macht das CBD buchstäblich weniger wirksam für die Verwendung ). Die CO2-Extraktion ist die am wenigsten natürliche Methode der CBD-Extraktion.

Um das Endprodukt herzustellen, wird das Harz einem mechanischen Filtrationsprozess mit kontrolliertem Druck unterzogen. Dies garantiert die maximale Reinheit des Produkts, das frei von Rückständen von Wachsen und Chlorophyllen ist und das Terpentinprofil intakt hält.

Das Harz wird mit MCT-Öl von pharmazeutischer Qualität verdünnt, was dem Produkt maximale Stabilität und Haltbarkeit von 2 Jahren garantiert. Das Produkt kann je nach benötigtem CBD-Prozentsatz und unter Verwendung eines beliebigen Lebensmittelvehikels verdünnt werden.

Dann gehen wir zu einer weiteren und abschließenden Analyse des fertigen Produkts über, um Konzentration, Reinheit und Abwesenheit von Verunreinigungen zu testen.

Schau die unteren Bilder an. Was sieht aus  für dich natürlicher? Frische Nature Science Flüssigkeit aus dem drücken, oder der CO2 extrahierte gelbe Schaum?

Nature Science Group - Nature Science kaltgepresstes Hanföl

CO2 Extraktion

Welche Extraktionsmethode ist die umweltfreundlichste?

Zu guter Letzt und sehr wichtig für uns ist die Kaltpressung sehr umweltfreundlich.  Wir werfen KEINEN Teil der Pflanze weg. Alle unsere Öle sind das Produkt unseres Kaltpressverfahrens (Nature Science Absolutes Premium CBD-ÖlNature Science Anma Premium CBD Öl, Nature Science Anma Pet Premium CBD-Öl . Nature Science Anma Hanfsamenöl)

Bei der Alkohol- oder CO2-Extraktion fällt viel Energie für die Destillation nach der Verarbeitung usw. an. Die restliche Biomasse, etwa 75 – 85% der gesamten Hanfpflanze, wird auf die Deponie geschickt.

Wenn Kaltpressen also ein besseres Produkt ergibt und umweltfreundlicher ist, warum verwenden die meisten Verarbeiter dann Alkohol- oder CO2-Extraktion?

Das ist eine leicht zu beantwortende Frage… für maximalen Gewinn und maximale Reichweite. Sie sehen, die Kaltpress-Extraktion erzeugt das beste, natürlichste und umweltfreundlichste CBD-Produkt, aber es ist auch das am wenigsten effiziente und am schwierigsten zu skalieren.

Wir sind nicht auf Gewinnmaximierung aus. Wir sind bestrebt, die Qualität unserer Produkte zu maximieren und gute Freunde von Mutter Erde zu sein.

 

Wir sind hier und arbeiten daran, Sie Schritt für Schritt näher an diese Welt heranzuführen.  

 

 Folge uns auf Instagram . Facebook, damit Sie keinen unserer aufschlussreichen Artikel verpassen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche Naturwissenschaftliche Produkte passen am besten zu dir!

 


Ältere Artikel Neuere Artikel