Wie man naturwissenschaftliches CBD-Öl zum Schlafen bringt (PT2)

Im Rahmen unserer Mission bei Naturwissenschaftliche GruppeWir möchten die Menge aufklären, damit irreführende Informationen und damit Irrtümer über Cannabis keine weitere Verwirrung und ein Hindernis für potenzielle Kunden darstellen, wenn sie die positiven Auswirkungen von Produkten erleben, die aus dieser wunderbaren Pflanze gewonnen werden.

 

 

 

Wie man's nimmt Naturwissenschaftliches CBD-Öl Zum Schlafen (PT2)

 

Auswirkungen von CBD auf den Schlaf

In den letzten Jahren wurde eine Tür für die Verwendung von CBD zur Behandlung von Schlafproblemen geöffnet. Mehrere Studien scheinen gute Ergebnisse über die Fähigkeit zu zeigen, sich zu entspannen und die Schlafqualität zu verbessern, die diese Substanz bietet.

Das Projekt CBD führte mehrere Umfragen (Cultivating Wellness) durch, um die typischsten Anwendungen von CBD zu verstehen. Die meisten Menschen, die CBD verwenden, verwenden es, um Schmerzen und Angstzustände zu lindern und die Qualität ihres Schlafes zu verbessern. In der Studie wurde reflektiert, wie CBD sowohl beim Einschlafen als auch beim Aufrechterhalten des Schlafes hilft und die Müdigkeit beim Aufwachen verringert.

Der Schlaf wird durch das Endocannabinoidsystem (ECS) aufgrund seiner homöostatischen Wirkung auf den zirkadianen Rhythmus reguliert. Dieser Prozess beinhaltet:

* Hormonproduktion

* Pulsschlag

* Körperstoffwechsel

* Der Schlaf-Wach-Zyklus

 

Jede Nacht aktivieren Endocannabinoide den CB1-Rezeptor des ECS des Zentralnervensystems (ZNS), einschließlich der Zonen, die der Regulierung des Schlafes gewidmet sind. Dies steuert die Freisetzung von Neurotransmittern und reduziert die übermäßige neuronale Aktivität, wodurch Schmerzen, Entzündungen, Angstzustände, Appetit und Schlafqualität behandelt werden. Naturwissenschaft ANMA CBD OIL . Naturwissenschaft Absolutes SBD-ÖL erhöht die Aktivität von Endocannabinoiden, wo sich der CB1-Rezeptor befindet, und kann wie viele andere oben erwähnte Prozesse eine grundlegende Rolle bei der Regulierung des Schlaf-Wach-Zyklus spielen.

 

KLINISCHE FÄLLE

Die Wirkung von CBD auf den Schlaf wird derzeit auf verschiedenen Ebenen untersucht. Ein in der US National Library of Medicine beschriebenes Beispiel zeigt, dass die Verwendung von CBD im ersten Monat der Studie die Schlafparameter verbesserte (66%) und die Angst reduzierte (79%). Das Angstniveau, das eng mit der Schlafqualität zusammenhängt, blieb langfristig niedrig.

 

WISSENSCHAFTLICHE STUDIEN ZUR VERWENDUNG VON CBD ZUM SCHLAFEN

Eine systematische Überprüfung verschiedener Datenquellen wie PubMed, Scopus, Web of Science, Embase, CINAHL und PsycInfo zeigt, dass trotz unzureichender Belege für die Vorteile von CBD bei der Behandlung von Schlafstörungen vielversprechende vorläufige Belege zu diesem Thema vorliegen fraglich. Die charakteristischsten Beispiele, die in der Praxis untersucht wurden, sind die folgenden; zirkadiane Rhythmusstörung (Hypersomnolenz), Schlaflosigkeit im Zusammenhang mit Angstzuständen und posttraumatischem Stress, Restless-Legs-Syndrom, REM-Schlafverhaltensstörungen und Tagesmüdigkeit.

 

 

FÄLLE, DIE MIT NATURWISSENSCHAFTLICHEM CBD-ÖL BEHANDELT WERDEN KÖNNEN

 

ÄNDERUNG DES ZIRKADISCHEN RHYTHMUS

 

CBD hilft bei der Regulierung des Wach-Schlaf-Zyklus, der häufig bei Nachtarbeitsplänen und zeitlichen Ungleichgewichten aufgrund von Reisen betroffen ist. Veränderungen im Tagesrhythmus können sich je nach Art der Zeitveränderung sowohl als Schlaflosigkeit als auch als Hypersomnolenz manifestieren. In beiden Fällen gibt es vielversprechende Hinweise darauf, dass CBD von Vorteil sein kann.

 

ANGST

Ebenso reduziert es Angstzustände, die sich als Schwierigkeiten beim Starten oder Aufrechterhalten des Schlafes manifestieren können. Insbesondere können Menschen, die unter Angstzuständen leiden, sofort einschlafen und in depressiven Fällen ein frühes Erwachen vermeiden. Laut Projekt CBD wurde in einer Studie mit 1,521 Personen die Schlafzeit von 1 Stunde auf 20 Minuten reduziert, und das nächtliche Erwachen wurde durch die Verwendung von CBD um ein Drittel reduziert. Die möglichen Vorteile bei Schlafstörungen aufgrund von posttraumatischem Stress werden sogar untersucht.

 

 

ÄNDERUNG DER REM-PHASE

Darüber hinaus scheint es in der REM-Phase schneller Augenbewegungen des Schlafes zu wirken und die Latenz des REM-Schlafes zu normalisieren, dh die Zeit, die ein Patient zwischen dem Einschlafen und dem Eintritt in das REM benötigt, normalerweise etwa 90 bis 120 Minuten. Die Regulierung der REM-Phase kann bei Albträumen, dem Restless-Leg-Syndrom oder sogar bei Störungen des REM-Schlafverhaltens helfen.

 

 

Tagesschlaf

Als ob das nicht genug wäre, deuten Untersuchungen auch darauf hin, dass CBD bei Tagesmüdigkeit von Vorteil sein kann. Betroffene Patienten leiden tagsüber unter intensiven Schlafphasen mit Schlafstörungen und großen Schwierigkeiten beim Aufwachen. In dieser Richtung beginnt zu untersuchen, welche Auswirkungen CBD bei Schlafstörungen im Zusammenhang mit der Atmung hat.

 

Fortsetzung in Teil 3


 

Wir sind hier und arbeiten daran, Sie Schritt für Schritt näher an diese Welt heranzuführen. 

 

Folge uns auf Instagram . FacebookDamit Sie keinen unserer aufschlussreichen Artikel verpassen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, welche naturwissenschaftlichen Produkte am besten zu Ihnen passen!


Ältere Artikel Neuere Artikel