Nature Science CBD-Öl zur Behandlung einer Migräne

Im Rahmen unserer Mission bei Naturwissenschaftliche GruppeWir möchten die Menge aufklären, damit irreführende Informationen und damit Irrtümer über Cannabis keine weitere Verwirrung und ein Hindernis für potenzielle Kunden darstellen, wenn sie die positiven Auswirkungen von Produkten erleben, die aus dieser wunderbaren Pflanze gewonnen werden.

Nature Science CBD-Öl zur Behandlung einer Migräne

Mit der Lockerung der Gesetze, die den legalen Gebrauch von medizinischem Marihuana regeln, liegt der Fokus stark auf der Verwendung von CBD-Öl – einem Bestandteil der Marihuana-Pflanze – zur Behandlung von Arthritis bis hin zu chronischen Schmerzen, einschließlich Migräne. Aber was ist CBD-Öl und funktioniert es wirklich, um Migräne-Kopfschmerzen zu lindern?

Cannabidiol (CBD) ist nur eine von über 100 verschiedenen Substanzen, die in der Cannabis sativa Pflanze. Der Teil der Cannabispflanze, der ein High (die psychotrope Wirkung) hervorruft, wird Tetrahydrocannabinol oder THC genannt. Abhängig von der Verarbeitung enthält CBD-Öl sehr wenig (oder ist völlig frei von) THC.

Aufgrund der Durchdringung und schwächenden Wirkung von Migräne-Kopfschmerzen, gab es eine Menge klinischer Forschung, die darauf abzielte, eine wirksame Behandlung zu finden, um die Häufigkeit von Migräne zu minimieren und die Schmerzen zu lindern.

Mediziner betrachten die Schmerzen eines Migränekopfschmerzes derzeit als Ergebnis einer intensiven Stimulation sensorischer Nerven – einer Reaktion auf Entzündungsstoffe, die beim Auftreten einer Migräne freigesetzt werden. Dies würde erklären, warum starke schmerzstillende und entzündungshemmende Mittel wie CBD-Öl bei der Behandlung von Migräne wirksam sein können.

Eigenschaften von Nature Science CBD Öl, die Migräne lindern

  • Starke analgetische (schmerzlindernde) Eigenschaften
  •  Antiemetische (verhindert Übelkeit und Erbrechen) Eigenschaften
  •  Starke entzündungshemmende Wirkung

CBD-Öl hat aufgrund seiner starken schmerzlindernden Eigenschaften viel Aufmerksamkeit erregt, insbesondere seit der Cannabiskonsum in vielen Ländern legal wird.

Forschung

Laut einer Studie aus Grenzen in der Apotheke, während es viele Experten gibt, die sich für die Verwendung von CBD-Öl bei Migräne aussprechen, gibt es immer noch nicht genügend Beweise, um zu beweisen, dass die Behandlung mit CBD-Öl zur Linderung von Migräne-Kopfschmerzen vollständig wirksam sein wird.

Die Forscher fügen hinzu, dass mit der Zeit, da sich die Gesetzmäßigkeiten rund um medizinisches Marihuana und CBD-Öl ändern, mehr Forschung in der Lage sein könnte, zu zeigen, dass CBD-Öl gut genug und konsistent genug wirkt, um Migräne zu behandeln. 

„Cannabinoide stellen aufgrund ihrer krampflösenden, schmerzstillenden, antiemetischen und entzündungshemmenden Wirkung eine vielversprechende Wirkstoffklasse sowohl für die akute [kurzfristige, schwere] als auch für die prophylaktische [präventive] Behandlung von Migräneschmerzen dar“, erklärte die Leitstudie Autorin Pinja Leimuranta von der University of Eastern Finland. Obwohl die Forscher sagen, dass wir noch nicht ganz am Ziel sind, fügen sie hinzu, dass CBD-Öl „absolut helfen kann, einige Symptome im Zusammenhang mit Migräne zu lindern“.

Während nur wenige klinische Forschungsstudien die Verwendung von CBD zur Behandlung von Migräne untersucht haben, wurde eine Studie aus dem Jahr 2016 veröffentlicht Pharmakotherapie, stellte fest, dass die Häufigkeit von Migräne bei einer Gruppe von medizinischen Marihuanakonsumenten von fast 10 pro Monat auf nur noch ungefähr vier pro Monat reduziert wurde. Eine Studie, die 2017 auf dem Kongress der European Academy of Neurology vorgestellt wurde, zeigte, dass Cannabinoide helfen können, Migräne zu verhindern und die Schmerzen von Migräne zu lindern.

Darüber hinaus skizzierte eine Überprüfung der Cannabisbehandlung bei Kopfschmerzen aus dem Jahr 2017 bestehende Forschungsarbeiten, Patientenumfragen und Fallberichte, die die Wirksamkeit von Cannabis bei Migräne und anderen Kopfschmerzerkrankungen belegen. EIN 2018 Bewertung beschrieben experimentelle Beweise für den Einsatz von Cannabinoiden bei der Behandlung von Migräne sowie anderen Kopfschmerzen und chronischen Schmerzen.

 

Verwendung und Sicherheit

Frühere Forschungsstudien haben gezeigt, dass CBD-Öl im Gegensatz zu THC kein euphorisches High oder psychotrope Wirkungen hervorruft und in der Regel weniger umstritten und für die medizinische Verwendung sicherer ist. CBD-Öl hat sich in einer begrenzten Anzahl von Studien als wirksam bei der Behandlung vieler Erkrankungen erwiesen, darunter Diabetes, Arthritis, Multiple Sklerose und Migräne.

Die Cannabisart, aus der CBD besteht, ist für den Menschen gut verträglich und sicher. In einer Studie, als den Studienteilnehmern Cannabis mit THC verabreicht wurde, traten eine erhöhte Herzfrequenz, Angstzustände und psychotische Symptome auf. Teilnehmer, die CBD-Öl ohne THC einnahmen, hatten jedoch keine Nebenwirkungen (einschließlich psychotischer Symptome).

Sollten Sie es verwenden?

Jeder, der die Verwendung von CBD-Öl bei Migräne in Betracht zieht, sollte sich vor der Einnahme mit seinem Arzt beraten. Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Quellen des Produkts seriös sind. 

Naturwissenschaftliche Gruppe ist eine der führenden wissenschaftlichen Kräfte in der europäischen und asiatischen Hanfverarbeitungsindustrie und bietet eine Reihe nachhaltiger, hochwertiger und außergewöhnlich wertvoller Hanfprodukte in ganz Europa, Asien, Nordamerika und auf der ganzen Welt an. 

Jede Hanfpflanze hat einen einzigartigen QR-Code, der bis zum Samen zurückverfolgt werden kann. Wir überwachen jeden Moment des Pflanzenwachstums, analysieren und testen die Besonderheiten vom ersten Moment an. Nature Science Lab kultiviert synergistisch, indem es in einem Kühlraum gesiebt und gepresst wird, um das Harz zu erhalten. Wir kontrollieren die Verdünnung mit dem besten Bio-Trägeröl: Hanfsamenöl. Wir analysieren jeden Schritt des Prozesses nach einem strengen wissenschaftlichen Laborstandard.  

Naturwissenschaft CBD - ANMA PREMIUM CBD ÖL

ERFAHREN SIE MEHR ÜBER UNS

Verschreibungspflichtige Medikamente mit CBD enthalten überhaupt kein THC. Aber viele rezeptfreie CBD-Ölprodukte, wie sie online verkauft werden, enthalten Spuren von THC.

Ein weiterer wichtiger Schritt, den Sie unternehmen sollten, bevor Sie sich für die Verwendung von CBD-Öl entscheiden, besteht darin, sicherzustellen, dass es in Ihrem Land legal ist. 

Verwandt: " Ist CBD in meinem Land legal? - den rechtlichen Status von CBD in Europa"

 

Dies bedeutet sicherlich nicht, dass Menschen mit Migräne aufhören sollten, nach einer wirksamen Behandlung zur Linderung von Schmerzen und Beschwerden zu suchen, noch sollten sie die Hoffnung aufgeben. Es gibt viele bewährte wirksame Lösungen für diejenigen, die unter Migräne leiden.

Wenn Sie nach einem guten Produkt suchen, um in die CBD-Welt einzusteigen, empfehlen wir Ihnen, es zu überprüfen Naturwissenschaft ANMA Premium CBD Öl, das ein volles Spektrum ist und es in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen zur Auswahl gibt.

 

Wir sind hier und arbeiten daran, Sie Schritt für Schritt näher an diese Welt heranzuführen.  

 

Folge uns auf Instagram . Facebook, damit Sie keinen unserer aufschlussreichen Artikel verpassen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen Naturwissenschaftliche Produkte passen am besten zu dir!


Ältere Artikel Neuere Artikel